Forum

Diese Seite ist ausschließlich für Mitglieder des VdH Rodenbach e.V. gedacht und soll Hilfestellung zusätzlich zu den Übungsstunden bieten. Zur Nutzung beachtet bitte die Forenregeln.

Das Befolgen der Trainingsschritte oder Tipps erfolgt auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko. Die Haftung beschränkt sich auf Schäden, die durch die/den jeweils inhaltlich Verantwortliche/n vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt werden. Der VdH Rodenbach e.V. haftet nicht für Schäden, die von Dritten und deren Hunden verursacht werden. Jeder Teilnehmer haftet für die durch ihn und seinen Hund entstandenen Schäden.

Das 10 Leckerchen S...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Das 10 Leckerchen Spiel

Frank Gross
Mitglied Admin

Um den Hund vor dem Training aufmerksam zu machen, aber auch um ein bisschen Impulskontrolle zu üben, eignet sich das 10 Leckerchen Spiel. Dazu zählt man für den Hund einfach bis zu 10 Leckerchen ab und wirft ihm diese danach hin:

Bitte stellt Euch nicht wie im Video vorgeschlagen auf die Leine. Das geht auch gut mit der Leine in der Hand indem Ihr Leckerchen aus dem Leckerlibeutel abzählt, oder ohne Leine zuhause.

Ihr geht also wie folgt vor:

  • Ihr nehmt je nach Ausbildungsstand 3-10 Leckerchen in eine Hand oder habt einen Beutel mit Leckerchen bei Euch.
  • Jetzt beginnt Ihr laut zählend die Leckerchen von der einen in die andere Hand zu legen, oder aus dem Leckerchenbeutel zu holen. Immer eins nach dem anderen.
  • Habt Ihr zu Ende gezählt und der Hund schaut auf Euch (vermutlich schaut er auf die Leckerchen in Euren Händen, deshalb vor dem Körper zählen) sagt Euer Lobwort und werft ein Leckerchen zur Seite
  • Wartet bis der Hund das Leckerchen gefressen hat und wieder zu Euch schaut. Das kann am Anfang etwas dauern, deshalb übt möglichst mit wenig Ablenkung zuhause oder mit Leine.
  • Nun lobt Ihr wieder und werft Ihr das nächste Leckerchen auf die andere Seite und wartet wieder ab.
  • Wiederholt das, bis alle Leckerchen weg sind

Falls Euer Hund zu sehr abgelenkt ist, nehmt höherwertige Leckerchen, oder versucht an einem ruhigen Ort zu trainieren. Fängt der Hund an zu bellen, an Euch hoch zu springen oder ist ähnlich unruhig, brecht Ihr das Training ab, wartet 5 Minuten und versucht es erneut, notfalls mit weniger Leckerchen. Fangt zur Sicherheit erst mit 3 Leckerchen an und steigert Euch langsam, sonst wird das Spiel zu schnell langweilig für den Hund, weil Ihr immer abbrechen müsst. Sind 3 schon zu viel, fangt bei "Eins" an gebt das Lobwort und belohnt den Hund. Macht das dann einfach 10 mal.

Klappt das mit dem 10 Leckerchen spiel gut, ist das eine gute Vorbeitung für das Training. Einfach das 10 Leckerchen Spiel vor eine Übungseinheit stellen.

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 05/05/2020 2:01 pm
Schlagwörter für Thema
Scroll to Top