Obedience


Obedience heißt übersetzt Gehorsam. Diese Sportart stammt aus England und ist in Deutschland seit 2002 anerkannt.

Obedience fördert die Kommunikation zwischen Hund und Mensch und stärkt das Vertrauen im Hund-Mensch Team.

Im Obedience legt man sehr viel Wert auf ein harmonisches Miteinander zwischen Hundeführer und Hund, sowie einen arbeitsfreudigen Hund, der aber zudem sehr korrekt und genau seine Übungen absolviert soll.

Daher arbeiten wir per positiver Bestätigung, um den Hunden diese Arbeitsfreude nicht zu nehmen.

Übungen wie Bleib-Übungen, Fußarbeit, Sitz-Platz-Steh aus der Bewegung sowie Apportieren sind ja bereits aus anderen Sportarten bekannt, aber im Obedience kommen noch knifflige Übungen wie Distanzkontrolle, Senden In die Box, Richtungsapport oder die Geruchsunterscheidung dazu.

Wenn wir Eurer Interesse geweckt haben, kommt einfach vorbei, oder nehmt Kontakt mit uns auf.

Wir freuen uns auf euch.

Übungsleiter


Andrea Oliver

Andrea Oliver

BH/TT-Vorbereitung, Obedience

News


Umzug der Webseite des VdH – 2019

Wir haben es endlich geschafft. Die Webseite des VdH ist nun vollständig umgezogen und wurde im Rahmen des Umzugs neu gestaltet. Wir hoffen Ihr habt viel Spaß auf unserer neuen Seite.

Hitzefrei

Aufgrund der hohen Temperaturen findet vom 23.07. bis 27.07.2019 kein Training statt.

Weihnachtsfeier 2018

Um 15.00 h ging es Gruppenweise zu einem Spaziergang in den Wald, während dessen Vera Vicari und Ralf Wolf mit fleißigen Helfern alles für die gelungen Feier vorbereitet haben. Der Platz war mit Kerzen beleuchtet und im bunten Lichterglanz.

Scroll to Top