Forum

Diese Seite ist ausschließlich für Mitglieder des VdH Rodenbach e.V. gedacht und soll Hilfestellung zusätzlich zu den Übungsstunden bieten. Zur Nutzung beachtet bitte die Forenregeln.

Das Befolgen der Trainingsschritte oder Tipps erfolgt auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko. Die Haftung beschränkt sich auf Schäden, die durch die/den jeweils inhaltlich Verantwortliche/n vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt werden. Der VdH Rodenbach e.V. haftet nicht für Schäden, die von Dritten und deren Hunden verursacht werden. Jeder Teilnehmer haftet für die durch ihn und seinen Hund entstandenen Schäden.

Bodentarget
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Bodentarget


Frank Gross
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 28
Themenstarter  

Das Bodentarget ist ein vielseitiges Werkzeug für's Fußlaufen oder um den Hund in eine Richtung zu senden. Beim Treibball verwenden wir das Target zum Aufbau der Signale Voraus, Rechts, Links, zu mir oder auch um den Hund hinter einen Ball zu schicken. Dabei soll der Hund mit mindestens einer Vorderpfote (bei Hinterfußtargets natürlich mindestens eine Hinterpfote) auf einem Target stehen. Als Target kommen Plastikdeckel, ein altes Buch, Frisbees, ein Balancekissen, oder auch Kinderhocker in Frage. Probiert hier aus was für Euren Hund zum Einstieg als bestes funktioniert, also woran er Interesse zeigt. Hat er erst mal das Signal Target verstanden, reicht es meist aus dem Hund das neue Target zu zeigen und das Signal zu geben. Oft hilft es Eurem Hund, wenn das Target etwas höher ist, somit kann er leichter das Target mit den Pfoten ausmachen während er auf Euer Signal achtet.

Wie immer hat jeder Trainer/Halter ihre/seine Vorlieben was den Aufbau des Bodentargets angeht. Anbei zwei Videos auf denen Ihr schöne Beispiele sehen könnt.

Wenn Ihr dem Vorschlag zum Signalaufbau folgt, entfällt hier natürlich das Handzeichen für das Bodentarget. Bitte achtet darauf den Hund nur zu Belohnen wenn das gewünschte Verhalten gezeigt wird. Im Idealfall bekommt der Hund so mehrere Leckerchen während er mit beiden Pfoten auf dem Target steht. Danach folgt ein Auflöse Signal und der Hund wird wieder auf das Target geschickt.

Funktioniert dies zuverlässig in Eurer Wohnung oder Garten bitte denkt ans Generalisieren und übt auch unter etwas mehr Ablenkung. Baut dabei auch immer mehr Distanz zwischen Hund und Target auf.

Bei Fragen, Wünschen oder Ideen, schreibt dies gerne hier ins Forum


Zitat
Schlagwörter für Thema
Scroll to Top