Training

Für Hunde jeder Größe bieten wir eine tolle Beschäftigung - das Wagenziehen bzw. den Zughundesport!

Zughundesport

Der VdH Rodenbach lässt eine alte Tradition aufleben und bietet interessierten Hundeführern mit geeigneten Hunden an, das Wagenziehen zu erlernen. Grundsätzlich denkt man beim Zughundesport zuerst an Schlittenhunderennen, aber im 19. und 20. Jahrhundert gehörten sogenannte Hundekarren zum alltäglichen Straßenbild und viele unserer großen Rassen wurden für diese Tätigkeit gezüchtet. Heute ziehen die Hunde nur noch hobbymäßig den Wagen und haben mit ihren Hundeführern viel Freude an dieser Beschäftigung. Speziell große Hunde, die für Sportarten wie Agility oder Turnierhundesport nur bedingt geeignet sind, finden mit dem Bollerwagen eine sinnvolle Arbeit für den Kopf und die Beine. Der Zughundesport kann alle Facetten bieten - eine gemütliche oder sportliche Beschäftigung für den Hund. Hundeführer mit Wettkampfambitionen können sogar an Turnieren oder Rennen teilnehmen.

Ziel des Zughundesports bei uns ist es Hunden eine Aufgabe zu geben und damit geistig, wie auch körperlich zu beschäftigen. Hat der Hund erst einmal Gefallen am Wagenziehen gefunden, lässt er sich häufig kaum noch bremsen und ist mit voller Freude dabei.


Wir stellen die Ausrüstung, wie Geschirr, Zugreifen, Übungsdeichsel, Tragetasche und Wagen in unseren Übungsstunden zur Verfügung. Zusätzlich wurde unserem Verein im März 2017 ein neues Gerät zur Verfügung gestellt, das Hadhi Dog Trike. Dieses Trike erlaubt den Zughunden jede Gangart zu gehen ohne auf die sportliche Ausdauer der Hundeführer Rücksicht nehmen zu müssen, denn diese dürfen hier mitfahren.

Mit der Einführung dieses Sportgerätes der neuesten Generation beweist der VdH Rodenbach, dass er mit seinem sportlichen Angebot immer auf der Höhe der Zeit ist. Ab sofort kann jedes aktive Mitglied - natürlich unter Anleitung - mit dem Trike arbeiten, wenn der Hund eine zughundliche Ausbildung durchlaufen hat und mindestens Richtungskommandos auf Zuruf umsetzen kann.


Für den Zuhundesport geeignet sind Hunde ab 50 cm Schulterhöhe und einem Grundgehorsam. Wir bieten aber auch Möglichkeiten für kleinere Hunde. Das OK des Tierarztes zum Zugtraining einzuholen, ist zu empfehlen.


Wir bitten alle die am Training Interesse haben sich vorab mit unseren Übungsleitern in Verbindung zu setzen, da unser Training aufgrund von Veranstaltungen auch einmal ausfallen kann.