Training

In dieser Gruppe sind alle willkommen, die mit ihrem Hund arbeiten möchten, aber keine Prüfung machen wollen.

Familienhunde Beitrag

Was wünschen sich unsere Hunde uns von den Menschen:

Zeit zum Gassi gehen und ausgelassenem Spiel, Verständnis für unsere Triebe und Instinkte, die Fähigkeit, Rudelführer zu sein und dem Hund die Geborgenheit im Familienverband zu gewährleisten. Kinder, die von den Eltern aufgeklärt werden, dass Hunde lebendige Lebewesen mit Empfindungen sind und keine leblosen Stofftiere. Wie Mensch und Hund sich am besten verständigen können, vermitteln unsere geschulten Übungsleiter in den Trainingsstunden des Vereins. Kommen Sie doch einfach vorbei - wir sind für alle Hundehalter da!

Mit der Erziehung des Hundes leisten wir auch einen Beitrag zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr und im Umgang mit unseren Mitmenschen. Ziel ist es Ihnen und Ihrem Hund auch außerhalb unserer sportlichen Aktivitäten oder dem Gassi gehen eine Möglichkeit zur Beschäftigung zu geben.


Unsere Familengruppe steht allen Vierbeinern ab dem 15. Lebensmonat offen.